Lords of Asia Minor

Author: Annick Payne
Publisher: Harrassowitz
ISBN: 3447105682
Release Date: 2016-06-01
Genre:

The Lydians, speakers of an ancient Indo-European language, dominated Western Asia Minor under the Mermnad dynasty in the 7th and 6th centuries BC. The final Mermnad king of Lydia, Croesus, is still cited today as the epitome of incredible riches. Apart from the figure of Croesus, the Lydians are well known because they are famously credited with the invention of coinage, and because of the prominence of Lydian tales in Graeco-Roman literature, in particular in the writings of the Greek historian Herodotus. These, in turn, inspired many later accounts and artistic representations, including Friedrich Hebbel's tragedy 'Gyges und sein Ring' and Alexander Zemlinky's opera 'King Candaules'. First-hand information on the Lydians stems mainly from archaeological research, as the available corpus of native Lydian texts is limited in size and genre, while later sources may show bias and distance to events recorded. This volume combines current historical, linguistic, and archaeological research to discuss the following topics: Lydian history and archaeology; language and writing; money, religion, and burial customs; concluding with the perception of Lydia throughout history. The book offers an up-to-date introduction to the Lydians, with extensive bibliographical references for further study. It is aimed at a wide audience, including general readers and scholars. A particular focus lies on the re-interpretation of the available text sources, taking into account recent advances made in neighboring academic fields in the study of ancient Anatolian civilizations.

Problemata Physica

Author:
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 9783050048703
Release Date: 1991-01-01
Genre: Philosophy

Die "Problemata Physica" stellen ein Konglomerat von nacharistotelischen Schriften dar, deren Hauptteil im Wesentlichen im 3. Jahrhundert v. Chr. von Angehörigen des Peripatos im Anschluss an echte aristotelische Aufzeichnungen zum Gebrauch in der Schule selbst zusammengestellt wurden. Die in 36 Bücher eingeteilte Sammlung ist von besonderem Interesse, weil das hier behandelte Material aus den verschiedensten Bereichen – Medizin, Zoologie, Botanik, Musik – einzig in dieser Quelle überliefert worden ist und Aufschluss über die Geschichte dieser Wissenschaften gibt.

Religio licita

Author: Görge K. Hasselhoff
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110410051
Release Date: 2017-01-01
Genre: Religion

Der Band thematisiert die Frage, inwieweit die Bezeichnung Religio licita für das Judentum zulässig ist, und welche Relevanz sie für die Beschreibung des Verhältnisses von Römischem Staat zum Judentum hatte. Dies betrifft nicht allein das Judentum, sondern auch die Frage nach den Differenzierungsprozessen von Juden- und Christentum, auch, weil der Begriff selbst nur von christlichen Schriftstellern ab der Wende zum 3. Jahrhundert verwendet wird.

Die Erdbeschreibung des Eudoxos von Knidos

Author: Friedrich Gisinger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783663161134
Release Date: 2014-07-08
Genre: Science

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Bibliographie zum Alt gyptischen Totenbuch

Author: Burkhard Backes
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
ISBN: 344705865X
Release Date: 2009
Genre: History

Der Band ersetzt die erste Aufl age von 1998. Der Umfang der Bibliographie konnte dabei um uber ein Drittel auf 1799 Eintrage gesteigert werden. Dieser substantielle Zuwachs ist hauptsachlich der intensiven Forschung zum Totenbuch wahrend der vergangenen 10 Jahre zu verdanken und zeugt von der anerkannten Bedeutung dieses religiosen Text- und Bildkorpus fur die gesamte Agyptologie. Zudem wurden einige schwer zugangliche altere Werke nachgetragen, uberwiegend aus osteuropaischen Landern. Die in der ersten Auflage eingefuhrte Unterteilung in Ubersetzungen, Uberblickswerke, Publikationen, Museums- und Ausstellungskataloge sowie Literatur zu den einzelnen Kapiteln des Totenbuchs wurde beibehalten. Zusatzlich sind die Beitrage uber eine fortlaufende Nummerierung und einen Autorenindex erschlossen.

Elementare Stochastik

Author: Herbert Kütting
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783827427601
Release Date: 2011-04-26
Genre: Mathematics

Praxisnah und gut lesbar geschrieben, vermittelt dieses Werk einen Einblick in die Wissenschaft, die sich mit Zufallserscheinungen befasst. Der Leser lernt die „Mathematik des Zufalls“ kennen und verstehen. In der vorliegenden überarbeiteten und durch Aufnahme von zwei Kapiteln zur Statistik erweiterten dritten Auflage werden gründlich u. a. folgende zentrale Themen behandelt: Deskriptive Statistik: Historische Entwicklung, Erhebung und Aufbereitung von Daten (Lage- und Streuungsparameter), Lineare Regression und Korrelation Genese der Wahrscheinlichkeitstheorie mit ihren faszinierenden Beispielen aus dem 17. Jahrhundert Axiomatischer Aufbau der Wahrscheinlichkeitstheorie im 20. Jahrhundert Grundbegriffe der Kombinatorik Simulation von Zufallsexperimenten Diskrete Zufallsvariable Allgemeine Wahrscheinlichkeitsräume Stetige Verteilungsfunktionen Induktive Statistik: Schätztheorie, Testtheorie (ein- und zweiseitige Tests, Gütefunktionen), Konfidenzintervalle Besonderer Wert wird auf das Modellieren gelegt, d. h. auf die Kompetenz, Sachverhalte der Alltagswirklichkeit in mathematische Modelle zu übertragen. Beispiele und Übungsaufgaben – für das Verstehen von Mathematik von eminenter Bedeutung – nehmen in diesem Buch einen breiten Raum ein. Im Anhang sind Lösungen angegeben. Das Buch wendet sich an Lehramts-Studierende, die Mathematik als eines ihrer Fächer haben, an Studierende in den Bachelor- und Masterstudiengängen und an Lehrende mit dem Fach Mathematik.